Kennziffer 800

 
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

 

Junior Research Developer (Fullstack) w/m/d
 
Vollzeit (39,83 Wochenstunden)
unbefristet
in der Entgeltgruppe 10 TV-L
 
Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. An unseren fünf Fakultäten entwickeln wir mit fachbezogener und fachübergreifender Forschung zukunftsweisende Lösungen.
 
An unseren fünf Fakultäten entwickeln wir mit fachbezogenen und fachübergreifenden Forschungen zukunftsweisene Lösungen.
 
Die Stellenbesetzung erfolgt mit jeweils 50% der regelmäßigen Arbeitszeit an den Lehrstühlen für Informationsmanagement und für soziotechnische Gestaltung von Informationssystemen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft.
 

Ihre Aufgaben:

  • Sie werden in innovative Forschungsvorhaben der Forschungsgruppen beider Lehrstühle eingebunden und unterstützen die Projekte mit Ihrem technischen Know-how.
  • Sie entwickeln Mockups, Prototypen und Demonstratoren (z.B. in Form von Webanwendungen) samt begleitender Datenaufzeichnungssysteme in enger Abstimmung mit dem wissenschaftlichen Personal der Lehrstühle und helfen bei der Evaluation dieser Anwendungen.
  • Sie unterstützen ebenfalls bei der Einrichtung von Umfragestudien (LimeSurvey, Unipark) und helfen bei Online-Experimenten und Nutzerstudien.
  • Sie übernehmen Verantwortung für die Lerndaten-Analytik (Learning Data Analytics) der Lehrstühle und bereiten hierfür regelmäßige Reports vor.
  • Sie betreuen die Webseiten der Lehrstühle im Content Management System der FernUniversität.
  • Sie administrieren die Kollaborations-Plattformen der Lehrstühle (SharePoint/Teams), richten neue Workflows und Prozesse ein und sorgen für die Umsetzung eines Datensicherheitskonzeptes.
  • Sie entwerfen und evaluieren Software- und Hardwarekonzepte für die Forschung beider Lehrstühle.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (Bachelor) im Bereich Informatik oder Mathematik oder eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker*in mit Schwerpunkt Anwendungsentwicklung.
  • Sie haben sehr gute Kenntnisse in mindestens einer Programmiersprache und die Bereitschaft, sich tief in Web- (HTML/CSS/JS/PHP/Go/Rust) und Analysetechnologien (Python/R) einzuarbeiten.
  • Sie sind mit gängigen Betriebssystemen (Windows/macOS/Linux) und Virtualisierungen vertraut.
  • Sie sind ein Allrounder mit einem Faible für Frontend-Themen wie der Gestaltung der Nutzerschnittstelle und Backend-Themen wie der Anwendungslogik und Datenbanken.
  • Sie gehen Probleme strukturiert an und überzeugen durch Ihr logisches und analytisches Denken.
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, sich kontinuierlich weiter zu entwickeln und haben ein grundsätzliches Interesse an der Wirtschaftsinformatik-Forschung.
  • Sie kommunizieren sicher auf Deutsch und auf Englisch.
  • Sie sind teamfähig und arbeiten gerne zuverlässig und eigenverantwortlich.

Unser Angebot:

Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie eine zusätzliche Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL). Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich der Gesundheitsförderung runden das Angebot ab. Die Möglichkeit zur ortsunabhängigen Arbeit im virtuellen Team ist gegeben.

Auskunft erteilt:

Frau Univ.-Prof. Dr. Julia Krönung
Tel.: 02331 987-4761

E-Mail: julia.kroenung@fernuni-hagen.de

Herr Univ.-Prof. Dr. Till Winkler
Tel.: 02331 987-4359

E-Mail: lehrstuhl.winkler@fernuni-hagen.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 16.12.2022 ausschließlich über unser Bewerbungsportal.

 

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik:


Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

 

Wir setzen uns für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher sind die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber willkommen.

 

FernUniversität in Hagen
Dezernat 3.3
Personalentwicklung
Universitätsstraße 47
58097 Hagen